Der VerlagRalf JantzenDie BücherVeranstaltungenBestellungenImpressum

  

  

Ralf Jantzen auch bei YouTube.

 

 

 

 

 

 

 

Der Verlag

Am 9. Juni 2009 gründete Ralf Jantzen den RJ Verlag. Schwerpunkt des Verlages ist die Herausgabe von praxisorientierten Sachbüchern, begleitet von Hörbüchern und Video-Clips, zu den Themen:

  • Krisenbewältigung, Lebensberatung

  • Kreative Methoden zur Lösungsfindung

  • Mut zum Glück und Lebensfreude

  • Selbstwertgefühl, Selbstvertrauen und Selbstbestimmung

In der Absicht, jenen Autoren ein Forum zu bieten, die sich authentisch und kreativ mit schwierigen Themen des Lebens beschäftigen, gründete Ralf Jantzen den RJ Verlag ohne dabei den Zwängen der großen Verlage von hohen Auflagen und Umsätzen zu unterliegen.

Mit einem kleinen, professionellen Team von freien Mitarbeitern ist als Erstausgabe das Buch „Der Teufel zahlt gut – Glück oder Krise“ erschienen.

Weiter wurde im Sommer 2010 das Buch von Arne Wolscht: „Von der großen Schwierigkeit Mensch zu sein“ verlegt. Arne Wolscht, Astro-Psychologe aus Isny, behandelt die brennenden und hochaktuellen Fragen: Was ist der Mensch? Worin besteht seine Aufgabe? Und warum rutscht er immer wieder ab in Gier, Gewalt und Verantwortungslosigkeit? Mit Blick auf die Astrologie, dem Geheimnis der Stille und dem Mysterium der Reinkarnation, eröffnet Arne Wolscht dem Leser eine neue
Sichtweise unseres Seins.

Im Dezember 2010 erschien: „Zahltag“ von Ralf Jantzen. Das zweite Buch des Verlegers  beschreibt, wie Herausforderungen zur Orientierungshilfe auf dem Weg zu sich selbst werden und warum die Schatten das Verdrängte, die Leichen im Keller benannt werden wollen.